Titel: News

Untertitel:

Autor:


Bewegliche Ferientage 2018

Montag, 12.02.2018 (Rosenmontag)


Freitag, 11.05.2018 (nach Christi Himmelfahrt)


Freitag, 01.06.2018 (nach Fronleichnam)


Wichtig: Nur noch die Jahrgänge 7. - 10. an der FES

Da die Friedrich-Ebert-Schule ausläuft, können wir nur noch Schülerinnen und Schüler in den Jahrgängen 7 - 10 aufnehmen.


 


Schulelternbeiratssitzung:

Die nächste SEB- Sitzung findet am


26.09.2017 um 18:00 Uhr in der Cafeteria der FES statt.


Chemie und Physik in der Natur erleben

Die Klasse 8 H1 startete am Freitag den 16.09.16 eine „Naturwissenschaftliche Expedition“ in den Südpark bei Kelsterbach. Die Jungforscher entnahmen Wasserproben, um diese später im Rahmen von „Stoffe und ihre Eigenschaften“ zu analysieren.


Physik einmal völlig neu, die Wirkung von Kräften und Kraftmaschinen am eigenen Körper erleben.


Neben dem „Pendel“ und dem „Hebel“, in Form einer Wippe, gab es viel zu entdecken.


Natürlich macht intensives Lernen auch hungrig, beim gemütlichen Grillen wurden neue Kräfte getankt.


Schule zum Anfassen, ein Wandertag der ganz anderen Art.


Gu 2016


Elternabend zur Berufsorientierung

28.01.2016


 


Bei der Berufswahl sind die Eltern die wichtigsten Ratgeber.


Zum 2. Mal fand dieser Baustein zur Berufsorientierung an der Friedrich-Ebert-Schule statt.


Unterstützt wurden wir auch diesmal von der der IHK, der Handwerkskammer Rhein-Main, von Kultur123 der Stadt Rüsselsheim und unserer Schulsozialarbeit.


Die anwesenden Eltern bekamen die Möglichkeit sich über Anschlussperspektiven ihrer Kinder zu informieren. Zu Beginn wurde nochmalig die Wichtigkeit der Eltern bei der Beratung ihrer Kinder aufgezeigt. Danach begannen die eigentlichen Vorträge zum Themenkomplex. Es wurde aufgezeigt, welche Berufe in unserer Region besonders häufig vertreten sind und welche Entwicklungsperspektiven man nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss hat.


Zum Beispiel wurde aufgezeigt, wie man noch studieren kann, ohne direkt ein Fachabitur oder Abitur zumachen.


Als besonders gelungen stellte ich der letzte Teil Veranstaltung da, in dem die Eltern uns und unseren Gästen Fragen stellen oder auch Meinungen äußern konnten. So wurde zum, Beispiel geäußert, dass Schulabgänger mit Hauptschulabschluss keine Perspektive hätten. Dies führte zu einem angeregten Gespräch und wurde durch Beispiele widerlegt. Aber auch Fragen zum Praktikum und zu den Bewerbungsfristen wurden erwähnt.


Klar wurde allerdings auch, dass der Berufliche Erfolg auch immer von der Leistungsbereitschaft jedes einzelnen abhängt.